22.06.2017 in Presse

Wild erneut ins Kuratorium der Universität Regensburg gewählt: „Freue mich auf die Zusammenarbeit"

 

Die Regensburger Landtagsabgeordnete Margit Wild wurde erneut in das Kuratorium der Universität Regensburg gewählt.

13.06.2017 in Presse

SPD-Fraktion will Kampf gegen Mobbing intensivieren

 
Margit Wild bei der Pressekonferenz in München

Fraktionsvizin Margit Wild setzt auf erfolgreiches finnisches Programm - "Es geht um das Wohl der Schülerinnen und Schüler"

09.06.2017 in Presse

Situation der Polizei in Regensburg hat sich nicht gebessert

 

Vor einem Jahr schlug die Regensburger Landtagsabgeordnete Margit Wild Alarm:

In der Region Regensburg ist die Lage besonders dramatisch, wie die Abgeordnete Margit Wild zu berichten weiß. So hat die PI Regensburg Nord eine Soll-Stärke von 62, die verfügbare Personalstärke aber liegt bei 50,6. Bei der PI Regensburg Süd sollten 188 Vollzeitstellen besetzt sein, de facto sind aber nur 149,9 verfügbar. „Ich habe größten Respekt vor der Arbeit der Beamtinnen und Beamten, die unter diesen schwierigen Bedingungen täglich für unsere Sicherheit sorgen“, so Wild. Im Landkreis bleiben alle vier Polizeiinspektionen unter den Soll-Werten zurück. Dabei sticht besonders die PI Neutraubling heraus, die eine Sollstärke von 50 aufweist, aber nur 37,15 Stellen zur Verfügung hat. „Entsprechend fielen alleine in Neutraubling im Jahr 2015 mehr als 4.000 Überstunden an. Auf Dauer ist dieser Zustand nicht hinnehmbar“, kritisiert Wild.

(Zitat aus der Pressemitteilung vom 12. April 2016)

01.06.2017 in Presse

"Mein Büro kommt zu Ihnen" am Freitag, 2. Juni von 11 bis 13 Uhr am Neupfarrplatz

 

Die Regensburger Landtagsabgeordnete Margit Wild hält am kommenden Freitag, 2. Juni von 11 bis 13 Uhr eine Bürgersprechstunde unter freiem Himmel ab. Unter dem Motto "Mein Büro kommt zu Ihnen" steht die Landtagsabgeordnete am Neupfarrplatz als Ansprechpartnerin für Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung.

31.05.2017 in Presse

Zuschüsse aus dem Kulturfonds für Regensburger Projekte: „Wichtige Unterstützung für kulturelle Angebote“

 

Die Regensburger Landtagsabgeordnete Margit Wild freut sich über Zuschüsse aus dem Kulturfonds des Freistaats Bayern für kulturelle Projekte in Regensburg. „Die Sanierung der Steinernen Brücke wird erneut aus dem Kulturfonds bezuschusst – diese finanzielle Unterstützung ist wichtig und zeigt einmal mehr den herausgehobenen Stellenwert des Regensburger Wahrzeichens für den Freistaat“, so Wild.

Suchen

Ihr Kontakt zum Bürgerbüro

Bürgerbüro Margit Wild, MdL
Wollwirkergasse 10
93047 Regensburg

Telefon: 0941 - 584 330 20

E-Mail: kontakt@margitwild.de

Besucherzähler

Besucher:1039289
Heute:35
Online:1

MdL Margit Wild Fanseite auf Facebook

Margit Wild bei G+

 

Google+

Links