Herzlich Willkommen!


Margit Wild, Mitglied des Bayerischen Landtags

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

ich freue mich, Sie auf meiner Internetpräsenz begrüßen zu dürfen. Hier können Sie Sich über mich und meine Tätigkeit als Mitglied des Bayerischen Landtags informieren. Als Mitglied im Ausschuss für Bildung und Kultus bin ich mit vielen Fachthemen befasst:

Schulen:

  • Mittelschule, Realschule, Förderschule, Inklusion, Schulen in kommunaler u. privater Trägerschaft

Schulorganisation

  • Schülermitverantwortung, Kommunale Fragen, Integration von Kindern mit Migrationshintergrund

Lerninhalte

  • Lernstörungen (Legasthenie, Dyskalkulie etc.), Gesundheit, Umweltbildung, Interkulturelle Erziehung

Zudem bin ich Mitglied der Interfraktionellen Arbeitsgruppe Inklusion, die sich mit der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention an den bayerischen Schulen befasst.

Aber ich beschäftige mich auch mit allgemeinen politischen Fragen, insbesondere in Bezug auf Regensburg und Umgebung.

Sie finden hier aktuelle Pressemitteilungen und Berichte zum politischen Geschehen in Regensburg und München sowie Ankündigungen von Veranstaltungen und Aktuelles.

Außerdem stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, mit mir Kontakt aufzunehmen, ob via Telefon, E-Mail (buergerbuero-wild(at)t-online.de) oder durch einen Besuch in meinem Bürgerbüro (Anschrift: Wollwirkergasse 10, 93047 Regensburg). Ich freue mich auf Ihre Anregungen und bemühe mich, Ihre Anliegen so gut wie möglich zu vertreten.

Ihre Margit Wild, MdL

 
 

Paul-Georg Garmer, Margit Wild, Angelika Ritt-Frank, Natascha Kohnen, Dr. Andreas Schieder „Staatsregierung hat Energiewende sabotiert“. Wild und Kohnen diskutieren bei Fachgespräch über Stromtrassen 05.04.2017 | Presse


Gespannt warteten die Zuhörerinnen und Zuhörer im Gasthaus Wild in Moosham auf die Ausführungen von Paul-Georg Garmer und Dr. Andreas Schieder zu den geplanten Stromtrassen. Garmer und Dr. Schieder von TenneT sind auf Einladung der beiden SPD-Abgeordneten Margit Wild und Natascha Kohnen in das Gemeindegebiet Mintraching im südlichen Landkreis Regensburg gekommen, um den aktuellen Stand der Planungen zum SüdOstLink vorzustellen – jene Stromtrasse, die als Erdkabel verlegt von Wolmirstedt in Sachsen-Anhalt nach Landshut führen soll und somit den durch Windenergie erzeugten Strom nach Bayern transportieren wird. „In Norddeutschland wird grüner Strom produziert, während Bayern zur Hälfte immer noch vom Atomstrom abhängig ist“, so die energiepolitische Sprecherin der BayernSPD-Landtagsfraktion Natascha Kohnen.

Veröffentlicht am 05.04.2017

 

Rechnernetz der Universität Regensburg wird saniert. Staatsregierung muss bei Tiefgaragensanierung nachbessern 05.04.2017 | Presse


Der Haushaltsausschuss des Bayerischen Landtags hat am heutigen Mittwoch weitere 11,9 Millionen Euro zur Sanierung der Universität Regensburg genehmigt, wie die Regensburger Abgeordnete Margit Wild und ihr Kollege Reinhold Strobl mitteilen. Demnach wird die Modernisierung des Rechnernetzes 11,9 Millionen Euro kosten. 

Veröffentlicht am 05.04.2017

 

Margit Wild lädt zu Bürgersprechstunde am Freitag, 07. April ein 04.04.2017 | Presse


Die Regensburger Landtagsabgeordnete Margit Wild lädt zur Bürgersprechstunde am Freitag, 07. April ein. Zwischen 9 und 11 Uhr haben interessierte Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeiten telefonisch unter 0941 - 58433020 oder persönlich mit der Abgeordneten über ihre politischen Anliegen oder Probleme zu sprechen. „Ich habe immer ein offenes Ohr für die Bürgerinnen und Bürger. Ich freue mich auf die Gespräche“, so die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag.

Veröffentlicht am 04.04.2017

 

Fachgespräch Energie: "Stromtrassen - und dann?" am 4. April um 19.30 Uhr im Gasthaus Wild in Moosham 23.03.2017 | Presse


Inzwischen sind drei Fakten klar: Es wird eine Stromtrasse nach Bayern geben, die Leitungen werden unter der Erde verlegt und der vorgeschlagene Trassenkorridor verläuft durch den südöstlichen Landkreis. Das ist das Ergebnis vieler Untersuchungen und Gespräche, die ersten beiden Vorgaben sind bereits gesetzlich geregelt. Für die Menschen vor Ort stellt sich nun die Frage, wie genau die Umsetzung aussehen wird und welche Auswirkungen das auf das alltägliche Leben hat.

Veröffentlicht am 23.03.2017

 

Margit Wild zusammen mit MdL Florian Ritter und Berufsschullehrer Günther Kohl „Prävention und Politische Bildung sind funktionierende Mittel gegen Rechtsextremismus“ 17.03.2017 | Presse


Unter dem Titel „Hass auf Menschen – Rechtsextremismus und Hate-Speech“ luden die beiden Landtagsabgeordneten Margit Wild und Florian Ritter zum Fachgespräch der BayernSPD-Landtagsfraktion in den Paradiesgarten nach Regensburg. „Tagtäglich werden wir in Zeitungen, Radio, Fernsehen und sozialen Netzwerken mit Aussagen voller Hass konfrontiert. Die Sätze richten sich gegen Frauen, Migranten, Homosexuelle, Intellektuelle, Politiker – es gibt nahezu keine Menschengruppe, die noch nicht beleidigt wurde. Die Aussagen werden getroffen vom 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten, von europäischen Abgeordneten, von Parteivorsitzenden und von Bürgerinnen und Bürgern. Von unseren Nachbarn, von unseren Schülern, von unseren Verwandten und von unseren Kollegen“, erklärt die stellvertretende Fraktionsvorsitzende Margit Wild das Anliegen des Fachgesprächs.

Veröffentlicht am 17.03.2017

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.4.9 - 001031016 -

Suchen

 

Ihr Kontakt zum Bürgerbüro

Bürgerbüro Margit Wild, MdL
Wollwirkergasse 10
93047 Regensburg

Telefon: 0941 - 584 330 20

E-Mail: buergerbuero-wild(at)t-online.de

 

Besucherzähler

Besucher:1031017
Heute:39
Online:2
 

MdL Margit Wild Fanseite auf Facebook

 

Margit Wild bei G+

 

Google+

 

Links